ALEXA lässt sich durch Corona nicht kleinkriegen

ALEXA lässt sich durch Corona nicht kleinkriegen

Emminghaus Maschinenbau

Gute Neuigkeiten aus dem JOBSTARTER plus-Projekt ALEXA: Gesucht und gefunden!

Gerade in Corona-Zeiten tut es gut, wenn Unternehmer positiv in die Zukunft schauen und jungen Menschen die Chance auf einen Ausbildungsplatz geben. Am heutigen Vormittag besuchte ALEXA-Azubicoach Heike Görder das Kalletaler Unternehmen Emminghaus Maschinenbau GmbH.

Robert Aldag, Schüler der Berufsfachschule Metalltechnik am Lüttfeld Berufskolleg stellte sich vor und hinterlies bei Geschäftsführer Thomas Rauchfuß einen so positiven Eindruck, dass er sogleich die Einladung zur Probearbeit erhielt und die Aussicht, im Sommer eine Ausbildung beginnen zu können.

ALEXA berät Schüler und Schülerinnen individuell um gezielt wohnortnahe und geeignete Ausbildungsplätze zu finden. ALEXA ist aber auch für Unternehmen da, so wie in diesem Fall. Thomas Rauchfuß nahm Kontakt zur GILDE-Wirtschaftsförderung auf mit der Bitte um Unterstützung bei der Besetzung eines freien Ausbildungsplatzes.

borowiec

Kommentare sind geschlossen.