Alle Beiträge von Simon Gröger

Video ALEXA-Workshop Azubi 2025

Unternehmensinfo_1. Veröffentlichung: 15.04.2019

Ausbildung attraktiv gestalten – wie werden die Azubis 2025 sein? Der ALEXA-Workshop „Erwartungen von Auszubildenden an ihren Betrieb – Wie ticken die Azubis heute?“ mit der Denkfabrik „Digitalisierte Arbeitswelt“ der FH Bielefeld richtet sich an lippische Kleinunternehmen (KKU).

Einblicke zu ALEXA und in den Workshop von Thorsten Brinkmann / GILDE, Prof. Dr. Swetlana Franken / FH Bielefeld und Ludwig Klotzkowski / Müller Umwelttechnik.

Seien auch Sie bei künftigen ALEXA-Workshops dabei. Infos immer hier bei ALEXA oder melden Sie sich einfach für den ALEXA-Einladungsservice unter alexa@gildezentrum.de an

Mehr Informationen zur Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt an der Fachhochschule Bielefeld: Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt

Weiterlesen

Anmeldung für ALEXA Azubi-Speed-Datings

Unternehmensinfo_2. Veröffentlichung 12.03.2019_Update 12.04.2019

Mehr Kennenlernen!

Zukünftige Azubis und Unternehmen treffen sich beim ALEXA-Azubi-Speed-Dating!

Bei den ALEXA-Azubi-Speed-Datings kommen junge Menschen und Unternehmen direkt ins Gespräch über das, worum es wirklich geht:

Das gegenseitige Kennenlernen für das zukünftige Praktikum und die Ausbildung!


Nächster Speed-Dating Termin im Mai 2019:

Do. 16.05.2019 / 13.30-15.30 Uhr / Extertal / Sekundarschule Nordlippe


Infos und Anmeldung bei ALEXA-Coach Heike Kreienmeier

kreienmeier@gildezentrum.de / 05235 343-003


Weiterlesen

Einladung Workshop-Reihe „Attraktiver für Azubis – Ausbildungsmodelle für kleine Unternehmen“

Einladung_2. Veröffentlichung 25.02.2019

Wissen Sie eigentlich, wie Jugendliche heute so ticken? Und wie Sie sich für Ihre zukünftigen Azubis attraktiv machen können? Wir zeigen’s Ihnen!

In Zusammenarbeit mit der an der Fachhochschule Bielefeld angegliederten Denkfabrik „Digitalisierte Arbeitswelt“ lädt Sie das JOBSTARTER plus-Projekt ALEXA am 26.03.2019 und 09.04.2019 ins GILDE-Zentrum Detmold zu einer zweiteiligen Workshop-Reihe zum Thema „Attraktiver für Azubis – Ausbildungsmodelle für kleine Unternehmen“ ein.

Der Schwerpunkt des Workshops 1 liegt auf: „Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle – Wie sieht ein idealer kleiner Ausbildungsbetrieb aus?“, der Schwerpunkt im Workshop 2 auf: „Erwartungen von Auszubildenden an ihren Betrieb – Wie ticken die Azubis heute?“

Weiterlesen

Kostenloser AdA-Schein für Kleinunternehmen in Lippe!

Unternehmensinfo_1. Veröffentlichung: 04.02.2019_Update 15.04.2019

Nehmen Sie die Zukunft Ihres Unternehmens in die Hand – und bilden Sie selbst aus! Mit unserem JOBSTARTER plus-Projekt „ALEXA“ unterstützen wir Sie darin aktiv mit unseren Unternehmens- und Azubi-Coachings – und heute mit einem Hinweis auf ein TOP-Angebot der Eckert Schulen: Die 100% Förderung der Ausbildung der Ausbilder („AdA-Schein“) für Klein- und Kleinstunternehmen* in Lippe.

100% Förderung heißt für Sie: 

 – Keine Lehrgangsgebühren
 – Keine Prüfungsgebühren
 – fundierte Prüfungsvorbereitung inclusive Lehrgangsmaterialien
 – Beratung für die Stärkung der betrieblichen Ausbildung im Unternehmen

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung des Ausbildungsprojektes ALEXA im GILDE-Zentrum

Pressemitteilung_2. Veröffentlichung: 31.01.2019

„ALEXA, wie finde ich einen Azubi?“ Anstelle der gleichnamigen digitalen Assistentin unterstützt das ALEXA-Projekt der GILDE-Wirtschaftsförderung lippische Kleinunternehmen mit einem praxisnahen und praktischen Ansatz dabei, sich für die Ausbildung attraktiv zu machen und die geeigneten Auszubildenden zu gewinnen.

Die Stärkung der Ausbildung in Klein- und Kleinstunternehmen stand auch im Mittelpunkt der ALEXA-Auftaktveranstaltung im GILDE-Zentrum Detmold. Unter dem Motto „3 x 3 Ausbildungs-Tipps in der Mittagspause“ hatte das ALEXA-Team zu einem Inhouse-Informationsrundgang mit drei Ausbildungsbeispielen  geladen. Rund 50 Teilnehmer*innen aus Wirtschaft und Organisationen nahmen teil.

Weiterlesen

„ALEXA, wie finde ich einen Azubi?“ Einladung ALEXA-Kick-Off 30.01.2019

Einladung_1. Veröffentlichung 07.01.2019

„Wo finden wir einen passenden Azubi?“ – diese Frage stellen sich viele kleine und mittelständische Betriebe in Lippe. ALEXA kann hier helfen!

ALEXA steht für „Ausbildung in Lippe mit Externem Ausbildungs­management“ und ist das neue JOBSTARTER plus-Projekt der GILDE-Wirtschaftsförderung. Es richtet sich an lippische Klein- und Kleinstunternehmen und unterstützt Sie darin, sich als Ausbildungsbetrieb für junge Menschen attraktiver zu machen.

Weiterlesen

Wir sind das ALEXA-Team

Wir unterstützen Dich auf Deiner Suche nach einem tollen Ausbildungsplatz in Lippe. Und wir wollen uns kurz vorstellen – mit diesem Bild von links nach rechts.

Weiterlesen

Du suchst einen Ausbildungsplatz? ALEXA unterstützt Dich!

Was erwartest Du von Deiner Ausbildung?

„Eine Ausbildung „um die Ecke“ machen“ / „Ein familiäres Umfeld“ / „Auf Augenhöhe arbeiten“ / „Von Profis lernen“ / „Von Anfang an voll drin sein“ / „Sichere Perspektiven haben“ / „Alle Karrierewege offen halten“ / Oder noch gar keine Idee??

ALEXA unterstützt Dich!

Weiterlesen

GILDE startet neues Ausbildungsprojekt ALEXA im Kreis Lippe

Pressemitteilung_1. Veröffentlichung: 04.12.2018

„ALEXA, besorge mir einen Azubi!“ Ganz so einfach wird es in lippischen Kleinbetrieben wohl nicht funktionieren, einen geeigneten Auszubildenden zu finden. „Aber ALEXA hilft, die Ausbildung in Kleinunternehmen attraktiver zu machen und mehr Auszubildende für kleine Betriebe zu gewinnen“, erläutert Thorsten Brinkmann, Prokurist bei der GILDE-Wirtschaftsförderung in Detmold und ALEXA-Projektleiter, die Zielsetzung des neuen Förderprojekts im Auftrag des Bildungsministeriums und der EU.

Weiterlesen

ALEXA ist ein JOBSTARTER plus-Projekt

ALEXA wird als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Das Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus dient der bundesweiten Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen Kleinst- und Kleinunternehmen (KKU) sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der Berufsausbildung und tragen so zur nachhaltigen Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Mehr unter: www.jobstarter.de und www.bibb.de.

Ziel der Europäischen Union ist, dass alle Menschen eine berufliche Perspektive erhalten. Der ESF verbessert die Beschäftigungschancen, unterstützt die Menschen durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei. Mehr zum ESF unter: www.esf.de.

Weiterlesen